60 „Oldies“ fahren durch Hamburg und Schleswig-Holstein.

2. ADAC HAMBURG MOTOR CLASSICS RALLYE um den “TRÄUME WAGEN CUP“

Wenn sich vom 19. bis zum 21. Oktober auf der HAMBURG MOTOR CLASSICS alles um elegante Oldtimer, gepflegte Youngtimer sowie Zubehör und Ersatzteile automobiler Schätze dreht, sind auf dem Hamburger Messegelände nicht nur faszinierende Klassiker zu bestaunen. Bei der 2. ADAC HAMBURG MOTOR CLASSICS RALLYE um den “TRÄUME WAGEN CUP“ fahren am Samstag, 20. Oktober 2018, bis zu 60 „Oldies“ durch die Hansestadt und Schleswig-Holstein. Veranstaltet wird die große Rallye vom ADAC Hansa e.V., dem ideellen Träger der HAMBURG MOTOR CLASSICS.

Internationale Ausfahrt historischer Automobile

Die Rallye stellt den Spaß am Oldtimer-Hobby in den Vordergrund, weshalb nicht etwa das schnellste Fahrzeug, sondern das korrekte Abfahren der festgelegten Strecke sowie die gleichmäßige und präzise Fahrweise in den Prüfungen bewertet werden. Je nach Alter des Autos in sechs Klassen eingeteilt, starten die Teilnehmer der historischen Ausfahrt gleich morgens ab 9 Uhr im Minutentakt direkt vor dem Messeeingang. Die rund 150 Kilometer lange Route führt sie über mehrere Kontrollpunkte nordwestlich von Hamburg in Richtung Wedel über Haseldorf, Seester, Elmshorn, Quickborn, Tangstedt und Halstenbek. Von dort geht die Fahrt zurück zum Hamburger Messegelände und endet gegen 17.30 Uhr unter dem Fernsehturm. Hier werden die Teams von den Besuchern der HAMBURG MOTOR CLASSICS empfangen. Die Siegerehrung findet am Abend im Rahmen der Messe statt.

Automobile Lebensart zum Anfassen

Die 2. ADAC HAMBURG MOTOR CLASSICS RALLYE um den “TRÄUME WAGEN CUP“ ist Teil der HAMBURG MOTOR CLASSICS, die vom 19. bis 21. Oktober 2018 renommierte Aussteller aus ganz Deutschland in die Hansestadt bringt. Die Besucher dürfen sich auf namhafte Händler, Restaurateure und weitere Spezialisten für historische Automobilraritäten freuen, die die verschiedensten Automobiltypen präsentieren und das Gelände der Hamburg Messe damit in einen Showroom der Extraklasse verwandeln. Wer mit dem eigenen Oldtimer anreist, kann diesen auf einem eigens dafür zur Verfügung gestellten Teil des Geländes parken und so aktiv an der Ausstellung teilnehmen. Ein abwechslungsreiches Programm mit Sonderschauen und Informationsforen ergänzt Hamburgs Oldtimermesse. Premiere feiert die Sonderschau „Historischer Motorsport“ mit einzigartigen Exponaten zum Staunen und Träumen. Themen wie Bewertung, Kauf, Versicherung und Pflege werden in Fachvorträgen aufgegriffen und liefern Einsteigern wie Profis gleichermaßen Einblick in die Szene.

Die HAMBURG MOTOR CLASSICS findet vom 19. bis 21. Oktober 2018 auf dem Hamburger Messegelände statt. Geöffnet ist die Oldtimermesse am Freitag von 12 bis 20 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.