Wer möchte im Sommer durch die Rocky Mountains reiten?

, ,

Karl-May-Spiele Bad Segeberg sucht Reiterkomparsen für „Unter Geiern“

 Bad Segeberg. Ein Sommer voller Action und Abenteuer wartet: Die Karl-May-Spiele suchen für ihre Inszenierung „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers “ erfahrene Reiterinnen und Reiter, die an der Seite von Winnetou und Old Shatterhand im Freilichttheater am Kalkberg auftreten möchten. Das neue Stück entführt das Publikum in die idyllische Bergwelt der Rocky Mountains und das Yellowestonegebiet mit seinen Geysiren, Kratern und heißen Quellen.

Wer als Krieger vom Stamme der Sioux-Ogellallah, Schoschonen und Upsarocas  oder als Soldat der US-Kavallerie mit für die Action im Freilichttheater sorgen möchte, sollte sich gleich telefonisch unter 04551/952134 bei Reitstallchefin Sylvia Kassel bewerben. Besonders freuen sich die Karl-May-Spiele über männliche Bewerber, da die Frauen seit Jahren in der Überzahl sind.

„Man muss mindestens 16 Jahre alt sein und fest im Sattel sitzen“, erklärt Geschäftsführerin Ute Thienel. „Bei uns gibt es Explosionen und wilde Schießereien. Auch in solchen Szenen muss man sein Pferd fest im Griff haben.“ Auf die Mitwirkenden warte ein unvergesslicher Sommer in einem der schönsten Freilichttheater mit Auftritten vor bis zu über 7.500 Besuchern.

Gesucht werden für die Saison 2019 außerdem ein Kutscher, der die Wagen der Karl-May-Spiele sicher durch den Wilden Westen lenkt, und ein Pferdewerker beziehungsweise Stallhelfer, der sich (je nach Vorkenntnissen) um Pferdepflege und -versorgung kümmern wird. Dazu zählen auch das Misten und das Einstreuen der Pferdeboxen.

Die Proben unter Leitung von Regisseur Norbert Schultze jr. beginnen Ende Mai. Premiere hat „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ am Sonnabend,

29. Juni, ab 20.30 Uhr im Freilichttheater am Kalkberg. Gespielt wird bis zum 8. September jeweils donnerstags, freitags und sonnabends ab 15 und 20 Uhr sowie sonntags ab 15 Uhr.