Aloha Hawaii auf dem Hamburger Sommer-Dom

, ,

Abfahren, Abheben und Abräumen auf dem Hamburger Sommer-DOM

Hamburg ist wieder Mal um ein Vergnügen reicher. Pünktlich mit glutheißen Temperaturen, meldet sich auch der Hamburger Sommerdom ab dem 26. Juli zurück und verwandelt dass Heiligengeistfeld für 31 Tage in eine große Erlebniswelt.

Man kann nur hoffen, dass der Sommer nicht zu heiß wird. Denn auf dem Jahrmarkt des Vergnügens, geht es ohnehin schon so manches Mal heiß zu. Dafür sorgen schon die diversen Fahr- und Vergnügungs-Attraktionen, die an Höhen-, Rotations- und Geschwindigkeitsrausch kaum noch zu überbieten sind.

Rund 254 Schausteller, vom Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäft, vom Schank- und Imbiss-Betrieb, Bäckerei, Automaten-,und Spielgeschäft, bis zum Bauchladen, auf einer 1,6 Kilometer langen Flaniermeile, warten auf ihre Besucher.

Etwas excotisch geht es dann auf der Eventfläche zu, die ein wenig Urlaubsfeeling suggeriert… Sommer, Sonne, Sandstrand. Eine beeindruckende Vulkanbar, Sandstrand zwei Pools und erfrischende Drinks und Cocktails laden zum Verweilen ein…  Aloha Hawaii.

Und was wäre der Hamburger Dom, wenn er nicht wieder mit ein paar Neuheiten überrascht? Neuheiten mit Bauchkribbel und Gänsehautmomente, dafür sorgen sowohl die Crazy Maus mit ihren 360 Grad drehenden Gondeln, der 42 Meter hohe und 130 km schnelle Fighter, Poseidon, die ultimative Erfrischung auf 300 Meter Länge sowie der Geistercoaster… ein Spuk aus Geister- und Achterbahnfahrt…

Hamburger Sommerdom vom 26. Juli bis 23. August. Geöffnet täglich 15.00-23.00 Uhr, Fr. u. Sa. 15.00-0.30 Uhr, So. 14.00-23.00 Uhr.

Unter allen Einsendungen verlost das Magazin INFINITY in seinem monatlichen Preisrätsel 2 DOM Gutscheinhefte im Wert von je ca. 200€.