Glamrock-Legende Andy Scott  

Medientag im Hamburger Hard Rock Cafe
SWEET-Urgestein kommt zum 70. noch mal auf Tour

 Gene Simmons sagte einst: „Ohne The Sweet hätte es Kiss nie gegeben“, „Mötley Crüe wollten The Sweet sein“ sagte Nikki Sixx – und Joe Elliott (Def Leppard) wäre ebenfalls gerne Teil der Kultband gewesen!

 Mit weltweit mehr als 55 Millionen verkaufter Alben gelangen SWEET 34 Nummer Eins-Kracher mit zeitlosen Hits wie „Blockbuster!“, „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „The Six Teens“, „Action“, „Fox On The Run“ und „Love Is Like Oxygen“.

 Schon vor einigen Jahren läutete SWEET mit ihrer „FINALE“ – Tour die letzte größere Tour der Band ein. Ganz abtreten wird die Band aber nicht. Im Gegenteil: Andy Scott, Pete Lincoln, Tony O’Hora und Bruce Bisland kommen nach weltweiten Shows zum 50-jährigen Jubiläum im Mai 2019 noch einmal nach Deutschland und in die Schweiz, um mit Ihren Fans Musikgeschichte zu feiern!

Zuvor gastiert Andy Scott , am Mittwoch, den 10. April  im Hamburger Hard Rock Cafe, um dort über die anstehende große „Still Got The Rock“ Deutschland-Tour zu berichten, die am 26. Mai auch in Hamburg (Große Freiheit) Station macht! Im August treten SWEET zudem noch auf ganz großer Bühne beim Wacken Open Air auf!

Unser Redakteur Hans-Dieter Gromek traf Andy Scoot (Urgestein The Sweet) im Hard Rock Cafe