Großes Kinderfest im Altonaer Museum…

…in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Hamburger Kinderbuchhaus.

 am Sonntag, dem 15. März 2020, von 10 bis 18 Uhr, lädt das Altonaer Museum wieder zum Großen Kinderfest mit einem reichhaltigen und bunten Programm für die ganze Familie ein. An diesem Sonntag stehen vor allem die jungen Besucher im Mittelpunkt des Museumsangebots. Kinder, Jugendliche, aber auch die Eltern können das Museum und seine Ausstellungen an diesem Tag bei zahlreichen Führungen und Mitmach-Aktionen neu entdecken. Das DRK wartet im Park gegenüber dem Museum mit einem breiten Programm voll attraktiver Angebote auf: Ob beim Dosenwerfen, Sackhüpfen oder beim Ballonabschießen, ob auf der Hüpfburg, an der Kletterwand oder auf der Kettenrutsche – für Spiel, Spaß und Abenteuer ist reichlich gesorgt. Zur Stärkung werden Popcorn, Zuckerwatte und Waffeln angeboten.

Im Museum selbst wird es beim Großen Kinderfest leb-, märchen- und zauberhaft: Eingerahmt von Führungen durch die aktuellen Sonderausstellungen „geboren & willkommen! 30 Jahre UN – Kinderrechte“, „Fisch. Gemüse. Wertpapiere. Fide Struck fotografiert Hamburg“ und „Laß Leuchten! Peter Rühmkorf zum Neunzigsten“ finden Auftritte des Zauberers Sascha, Erzählstunden mit dem Hamburger Märchenforum, Vorführungen des Wolkentheaters und ein besonderes Programm im Hamburger Kinderbuchhaus statt. Der Eintritt für Erwachsene: 5 Euro, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt!

Das Programm des DRK zum Großen Kinderfest im Altonaer Museum: 10 bis 18 Uhr: Kinderschminken, Dosen werfen, Ballons abschießen, Hula Hoop Reifen, Sackhüpfen, Kletterwand, Kettenrutsche, Hüpfburg

Das Programm zum Großen Kinderfest im Altonaer Museum: Ab 10 Uhr: Die Freiwillige Feuerwehr Hamburg ist mit einem Fahrzeug vor Ort, das erkundet werden kann

10 Uhr: Eröffnung mit dem Schulchor „Thadenzikaden“ der Grundschule Thadenstraße,

11 Uhr / 12 Uhr / 13 Uhr / 14 Uhr / 15 Uhr / 16 Uhr: Kurzführung durch die Ausstellung „geboren & willkommen! 30 Jahre UN – Kinderrechte“

11 Uhr: Führung zur Ausstellung „Fisch. Gemüse. Wertpapiere. Fide Struck fotografiert Hamburg 1930-33

11.15 Uhr bis 11.30 Uhr: Buntes Bühnenprogramm mit dem Zauberer Sascha

11 Uhr bis 17 Uhr: Sonntagskinder special – Gestalten von Postkarten zum Thema „Kinderrechte“

11.30 Uhr / 13.30 Uhr / 15.30 Uhr: Erzählungen des Märchenforums Hamburg

12.30 Uhr / 15 Uhr / 15.30 Uhr: Vorführungen des Wolkentheaters „Eidophusikon“

13 Uhr: Führung zur Ausstellung „Laß leuchten! Peter Rühmkorf zum Neunzigsten“

13.15 Uhr bis 13.30 Uhr / 16 Uhr bis 16.45 Uhr: Buntes Bühnenprogramm mit dem Zauberer Sascha

14 Uhr: Die Sütterlin-Schreibstube für Jung und Alt

Foto, Copyright: SHMH, Susanne Dupont